Nullen im Landtag
Der Freistaat Sachsen blamiert sich wieder mit seiner NPD-Fraktion. Die internationale Presse schaut auf Deutschland, und unser Rechtssystem kann nur mit angekündigten Untersuchungen beschwichtigen.

Fremdenfeindliches Gedankengut sei als "salonfähig" bestätigt worden, heißt es nun vom Zentralrat der Juden in Deutschland. Danke lieber Zentralrat! Was wären wir nur ohne deine Übertreibungen? Sollte euch mal keiner ernst nehmen, fragt mich nicht warum.

Der Imageverlust für den Standort Deutschland ist enorm. Wir verschrecken ausländische Investoren und verlieren in der Außenpolitik an Einfluss. Ein riesiger wirtschaftlicher Schaden wurde da im Landtag verursacht. Die NPD wird aber wahrscheinlich nicht angemessen bestraft.

Beachtlich finde ich hier die Relation zu Texten der NPD Webseite. Die Meldungen aus Deutschen Landen berichten z.B. über einen algerischen Jungen der drei Brände gelegt habe. Es sei falsch ihn wieder auf freien Fuß zu setzen. -- Klar. Freiheitsstrafe für Minderjährige die unter Drogen paar Fahrräder ankokeln.

Immerhin ist es bei der NPD einigermaßen offensichtlich, dass hier Volksverdummung betrieben wird. Es darf doch nur eine Frage der Zeit sein, bis die NPD verboten wird. Die DVU-Demagogen sind leider subtiler.

Vielleicht sollte man also mit einem Verbot der NPD noch warten? Ideal wäre ja ein Verbot kurz vor der Wahl 2006. So kurz, dass die DVU nicht doch noch antreten kann.

|